Unser Blog

Die letzte Nacht in Frankreich und ab durch die Mitte

Es war schon Dunkel, als wir endlich in Auxerre ankommen. Nur ein kleines bisschen sind wir über die Autobahn gefahren. Und dann wurde der Tank immer schneller extrem leer, das war kein so gutes Gefühl. Ausgerechnet dann haben die Beiden einen Stellplatz gesucht der zwar schön aussah und mitten in der Natur liegt- nur leider…

Hier weiterlessen

Hinein ins Zentral Massiv

Eigentlich wollten wir alle schnell nach Hause- doch eigentlich ist ja auch noch Urlaub. Und so fahren wir durch eine Landschaft, die nicht mehr so schroff aussieht. Oben auf den Hügelspitzen liegt sogar noch etwas Schnee. Hier rollt und läuft es wieder gut. Es gibt hinter jeder Kurve etwas zu gucken. Die Straßen sind eng…

Hier weiterlessen

Die Cevennes Nationalpark- wieder alles ganz anders hier

Leider war das tolle Flusstal nach dem Bogen tatsächlich zu Ende. In den Orten die jetzt kamen, gab es unzählige Kanu Stationen. Die kann man hier kaufen oder leihen. Die beiden hätten sich ja so ein Boot ausleihen können. Ein bisschen rudern wäre doch toll. Wir wären bestimmt ganz lieb gewesen- hechel…. So fährt das…

Hier weiterlessen

Ein Bilderbuch Urlaubstag

Immer noch Sonnenschein und Temperaturen, wie im Sommer. Die dicken Jacken blieben im Schrank und die Zwei zeigten ihre käsigen, nackigen Arme. Vorm Frühstück durften wir mit der Leinenträgerin eine Runde laufen. Besser ist das ja- erst die Hunde dann die Menschen- mir scheint die Regeln sind einfach und klar. Der Weg war super schön,…

Hier weiterlessen

Der dritte Tag – im Süden angekommen

Heute war „Strecke machen“ angesagt. Wie immer in unseren Urlauben, geht es nie in aller Frühe los. Die anderen Womos um uns drum herum waren schon abgefahren- und so ganz alleine schön in der Sonne- Blick aufs Wasser und viel, viel Platz- was wollen wir denn mehr. Der Tag kann kommen- doch bitte ganz schön…

Hier weiterlessen

Das Hasi rollt Richtung Süden

Die ersten Wäschekörbe voller Sachen lassen es uns ahnen… die beiden Leinenträger planen die nächste Tour, der Aufbruch steht kurz bevor. Auf dem Tisch liegt der Atlas, Frankreich, Spanien ist aufgeschlagen. Reiseführer werden aus dem Regal gezogen. Morpheus- sie wollen los. Am Montag Nachmittag war es dann soweit, der Befehl „Jungs einsteigen!“ ein Pfiff und…

Hier weiterlessen

Neuste Beiträge gibt es hier

Auswahl nach Monaten

Auswahl nach Kategorie